Wir über uns

Max Furrer
war der Gründer und ist der grosse Geist dieses Betriebes. Leider verstarb er am 25.2.05. Er hatte schon während der Lehrzeit als Damen- und Herrencoiffeur seine Liebe zum Theater entdeckt und lernte danach Theatercoiffeur und Maskenbildner. Nach Lehrjahren in der Schweiz und Schweden arbeitete er parallel -seit 1950 hatte er sein eigenes Geschäft- immermehr für seine Passion, später u.a. am Schweizer Fernsehen, Schauspielhaus, Neumarktheater und wurde dann in den 70er Jahren selbständig. Sein Engagement baute er vor allem im professionellen Theaterbereich als Perückenmacher aus.

Martin Furrer
wollte nach einem Schnupperjahr bei Papa auch denselben Beruf erlernen. Doch das erst nach der Coiffeurlehre als Grundausbildung. Seit 1983 arbeitet er nun im väterlichen Betrieb und als sich 1987 ein Umzug an eine bessere Passantenlage (das war damals an der Langstrasse 195) anbot, baute er auch den Publikumsverkauf immer stärker aus. Geschäftsinhaber, Kursleiter (HAUPTsächlich Theaterschminken) und Verkaufsberater. Seine grosse Leidenschaft ist "Das Haar-M. Projekt" www.furrii.ch worüber er sehr gerne mit Gleichgesinnten spricht, -auch um diese Idee der sanften Evolution gemeinsam weiterzuentwickeln. 
 

Er liebt es Double Funminton zu spielen (wer das nicht kennt und mehr darüber wissen möchte wird wohl nur von ihm persönlich mehr erfahren; denn es exsistiert noch kein www Eintrag darüber, garantiert ;-) sowie passionierter "Ku Hoe He'e Nalu" (hawaiianisch -und von dort ist der Ursprung dieser Sportart) oder
englisch "Stand Up Paddler" (Kürzel: SUP=SchweizerUrPontonier ;o).

Ein Artikel über Martin Furrer im Tagesanzeiger :

Artikel-Tagesanzeiger

Ein Artikel in der PS Zeitung btrf. Umzug 2016 :

Haar-M. muss umziehen